Nachhaltig putzen - Häufig gestellte Fragen zu probiotischen Reinigern

07.12.20 Nachhaltig putzen - Häufig gestellte Fragen zu probiotischen Reinigern

In privaten Haushalten werden tonnenweise chemische Putzmittel eingesetzt. Doch immer öfter hört man, dass diese langfristig der Gesundheit schaden können. Probiotische Reiniger bieten eine effiziente und umweltschonende Alternative zu Chlor, Phosphaten und Lösungsmitteln.

Wie wirken die eMC-Reiniger?

Probiotische Reiniger fressen Eiweiße und Fette von Oberflächen auf. Als Ausscheidungsprodukt bleiben lediglich Wasser und Sauerstoff zurück. Da die probiotischen Bakterien schneller arbeiten, wird den negativen Bakterien so die Nahrungsgrundlage genommen und sie werden ausgehungert. Die probiotischen Bakterien verfallen anschließend für mehrere Tage in einen Ruhezustand, aus dem sie bei einer neuen Nahrungsquelle sofort wieder aktiviert werden – es entsteht weniger Schmutz. Und das Beste: Das Putzwasser können Sie anschließend zum Blumen gießen verwenden.

 

Unser Tipp für angenehme Raumluft:

Zur regelmäßigen Auffrischung der Raumluft regelmäßig den Multi Fresh Raumspray oder eine EM Klar-Lösung im ganze Haus aussprühen. So schaffen Sie ein positives und angenehmes Raumklima.

 

Was ist das Besondere an eMC Reinigern?

In den eMC Reiniger verbindet sich die Reinigungskraft von Effektiven Mikroorganismen mit der Spaltkraft von ätherischen Ölen. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe und positive Mikroorganismen sind die Produkte besonders haut- und materialschonend (DermaServ zertifiziert) und auch für Allergiker geeignet. Außerdem sind die eMC Reiniger aufgrund ihrer hohen Verdünnungsraten auch sehr sparsam. Aus einer 1-Liter-Flasche eMC Reiniger entstehen bis zu 1000 Liter Gebrauchslösung. Damit könnten Sie eine Fläche in der Größe eines Fußballfeldes reinigen.

 

Es gibt mehrere verschiedene eMC Reiniger, ist es wirklich nötig, dass ich alle Reiniger zuhause habe?

Das ist ein weiterer Vorteil der eMC Reiniger! Es handelt sich um Allzweckreiniger, also benötigen Sie grundsätzlich nur einen Reiniger mit dem Sie Ihren gesamten Haushalt reinigen können. Der größte Unterschied zwischen den einzelnen Reinigern sind die ätherischen Öle. So enthält der Küchenreiniger zum Beispiel Grapefruitkernextrakt, der sehr gute fettspaltende Eigenschaften aufweist.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren individuellen Geschmack entscheiden zu lassen, also ob Sie zum Beispiel Lavendelaroma oder einen zarten Citrusduft bevorzugen. Für Bad und WC empfehlen wir darüber hinaus den eMC Kalkreiniger, der dank Zitronensäure und Zitronenessenz besonders gut gegen starke Verkalkungen wirkt. Das ist allerdings der einzige Reiniger, der aufgrund der Zitronensäure nicht auf empfindlichen Oberflächen wie Parkett verwendet werden soll.

 

Unser Tipp für einen verkalkten Duschkopf:

Den Duschkopf gemeinsam mit einer eMC Kalkreinigerlösung (2,5 VK auf 250 ml Wasser) in einen Plastikbeutel geben, mit einem Gummiring verschließen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Tag mit Wasser abspülen und letzte Kalkspuren abwischen.

 

Wie kann ich meine Wäsche mit den eMC Produkten reinigen?

Bis 40 Grad Celsius können Sie ihre Wäsche ausschließlich mit dem eMC Textilreiniger waschen. EM-Keramik in Form des Washballs oder der EM Keramik Pipes Wash spaltet darüber hinaus die Wassermoleküle auf, wodurch die Reinigungskraft des Wassers verbessert wird. Bei höheren Temperaturen empfehlen wir das eMC Waschkonzentrat, welches für alle Temperaturen geeignet ist. Zusätzlich kommen dann ein bis zwei Verschlusskappen eMC Textilreiniger ins Weichspülfach.

 

Kann ich die eMC Produkte auch für die Geschirrspülmaschine verwenden?

Ja, mit 1-2 Pumpstößen des eMC Geschirrspülmittels und einem Esslöffel Sauerstoffbleiche können Sie den Geschirrspültab ersetzen. Für streifenfreien Glanz kommen darüber hinaus ein bis zwei Verschlusskappen Küchenreiniger ins Klarspülfach. Die Sauerstoffbleiche ist übrigens auch ein toller Maschinenreiniger. Dafür einfach je 2 EL Sauerstoffbleiche in die Maschine geben, Waschmaschine bei 95°C und Geschirrspüler bei mindestens 60°C leer durchlaufen lassen.

 

 

 

 

Ein letzter Tipp?

Sollten Sie skeptisch sein, ob die Reinigung mit probiotischen Reinigern genauso gut funktioniert, wie mit handelsüblichen Reinigern, empfehlen wir Ihnen die Reiniger im Versuch zu testen, also zum Beispiel einen Teil des Bodens oder einer Treppe regelmäßig mit handelsüblichen Reinigern zu putzen und den anderen Teil mit probiotischen Reinigern. Immer wieder bekommen wir von begeisterten Kunden die Rückmeldung, wie gut die probiotischen Reiniger im direkten Vergleich funktionieren! Wenn Sie sich unsicher sind, welcher der verschiedenen Allzweckreiniger der richtige für sie ist, empfehlen wir ihnen das eMC Reiniger 5er-Set, damit können sie mehrere verschiedene Düfte testen.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!