Schon ein Multikraft-Konto?
Anmelden / Registrieren
Rezepte, Erfahrungsberichte & mehr
Haus & Garten Blog
Interesse an anderen Themenshops?
Landwirtschaft & Gewerbe Haus, Garten & Teich Body & Soul
coverImg

Plädoyer für einen echten Weihnachtsbaum

Jedes Jahr werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 34 Millionen Weihnachtsbäume gefällt. Da liegt der Schluss nahe zu sagen, Plastik-Bäume wären ökologischer als echte Tannen. Doch was ist nun tatsächlich besser für die Umwelt und für unsere Gesundheit? Lesen Sie hier, warum wir für echte Bäume plädieren.

Anfänger
3 Minuten Lesezeit
coverImg

Vorteile von echten Weihnachtsbäumen

Biologisch abbaubar und erneuerbar: Echte Weihnachtsbäume können recycelt oder kompostiert werden und tragen somit weniger zur Umweltverschmutzung bei. Plastikbäume hingegen sind aus nicht-biologisch abbaubarem Material hergestellt und tragen zur Müllbelastung der Umwelt bei.

Mehr Flächen für Plantagen: Weihnachtsbäume werden meist in großen Plantagen gezogen. Dass diese zu Wäldern heranwachsen würden, wenn wir nun alle Plastikbäume verwenden, ist ein Trugschluss. Gäbe es den Wirtschaftsfaktor Weihnachten nicht, würden diese Flächen vermutlichanders genutzt werden. Durch die Nachfrage nach den Bäumchen, existieren also zumindest diese kleinen Wäldchen. Setzen die Betriebe auf nachhaltige Praktiken, tragen diese Plantagen sogar zum Schutz natürlicher Lebensräume bei.

Niedrigerer CO2-Fußabdruck: Echte Weihnachtsbäume haben einen geringeren CO2-Fußabdruck als Plastikbäume, besonders wenn sie lokal angebaut und nicht über weite Strecken transportiert werden. Auch wenn Bäume gefällt werden, werden in der Regel neue Bäume nachgepflanzt, um den Waldbestand zu erhalten.

Natürlicher Duft und Aussehen: Echte Weihnachtsbäume verbreiten einen angenehmen natürlichen Duft und haben eine authentische, unverwechselbare Erscheinung. Viele Menschen schätzen den frischen Geruch von Tannennadeln und die traditionelle Optik eines echten Baumes. Und noch mehr: Der natürliche Tannengeruch wird in der Aromatherapie oft zur Entspannung und Linderung von Beschwerden eingesetzt. Somit hat der Weihnachtsbaum sogar einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit.

Lokale Wirtschaft unterstützen: Der Kauf von echten Weihnachtsbäumen unterstützt lokale Bauern und die Wirtschaft in Ihrer Region, während der Markt für Plastikbäume oft von großen internationalen Herstellern dominiert wird.

Tradition und Erlebnis: Für viele Familien ist das Aussuchen und Schmücken eines echten Weihnachtsbaumes eine beliebte Tradition und ein gemeinschaftliches Erlebnis, das zur festlichen Stimmung beiträgt.

image

Nachteile von Plastik-Weihnachtsbäumen

Herstellung und lange Transportwege: Die Herstellung von Plastikbäumen erfordert den Einsatz von Ressourcen wie Erdöl und Energie, was zur Umweltverschmutzung beiträgt. Außerdem werden Plastikbäume häufig in Asien produziert und wirken sich durch den langen Transportweg ebenfalls negativ auf die Ökobilanz aus.

Gesundheitsrisiken: Plastikbäume können bestimmte Chemikalien enthalten, die bei längerem Kontakt gesundheitliche Probleme verursachen können. Besonders in älteren Plastikbäumen finden sich immer wieder gesundheitsschädliche Weichmacher wie Phthalate.

Negative Ökobilanz: Plastikbäume werden im Schnitt nur 6 Jahre lang genutzt, bevor sie ausgetauscht werden. Dabei müsste man einen Baum aus Kunststoff mindestens 20 Jahre lang wieder verwenden, damit er gegenüber einem echten Baum eine positive Ökobilanz erreicht.

Lagerung: Beim Kauf eines Plastik-Baumes sollte man hinterfragen, ob man genug Platz hat, um ihn übers Jahr gut zu lagern, damit er auch lange schön bleibt.

Nur dann günstiger, wenn man ihn lange verwendet: Während Plastikbäume oft teurer sind als ein echter Weihnachtsbaum, kann sich die Investition über die Jahre hinweg dennoch lohnen, da sie wiederverwendet werden können. Allerdings sind Qualität und Haltbarkeit stark vom Preis abhängig.

Problem der Entsorgung: Plastikbäume bestehen aus nicht-biologisch abbaubarem Material und tragen daher zur Umweltverschmutzung bei. Sie können Hunderte von Jahren brauchen, um zu zerfallen, wenn sie auf Deponien enden.

 

Wir setzen aus diesen Gründen also lieber auf echte Tannen und Co. Kaufen Sie Ihren Baum am besten bei einem Anbieter in der Nähe, um die Transportwege so kurz wie möglich zu halten. In folgendem Beitrag haben wir außerdem noch Tipps, wie Sie den Baum lange frisch halten und wie Sie ihn nach den Feiertagen weiternutzen können.

Wir setzen aus diesen Gründen also lieber auf echte Tannen und Co. Kaufen Sie Ihren Baum am besten bei einem Anbieter in der Nähe, um die Transportwege so kurz wie möglich zu halten. In folgendem Beitrag haben wir außerdem noch Tipps, wie Sie den Baum lange frisch halten und wie Sie ihn nach den Feiertagen weiternutzen können.

Das könnte Sie auch interessieren...
coverImg
Haushalt
So bleiben Adventkranz und Christbaum lange frisch

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... Sie haben für die Adventszeit einen wunderschönen Adventskranz gekauft oder sogar selbst gebunden? Leider sieht die Weihnachtsdekoration aus Tannenzweigen häufig nur die ersten Tage sehr schön aus, denn mit der Zeit trocknet sie natürlich aus. Dann fängt sie nicht nur an zu nadeln, sondern verliert auch noch ihre satte grüne Farbe. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie Adventkranz, Christbaum und Co. möglichst lange frisch bleiben.

Anfänger
2 Minuten Lesezeit
coverImg
Haushalt
Weihnachtsstern - So lebt die Pflanze viele Jahre

Der Weihnachtsstern gehört zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, dabei dauert seine Verkaufssaison nur etwa acht Wochen. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Mexiko, wo sie rund ums Jahr als Stern der Liebe verehrt wird.

Anfänger
2 Minuten Lesezeit
coverImg
Garten&Pflanzen
Tipps für prächtige Zimmerpflanzen ohne Chemie

Was im Garten mit „Bio“ schon lange Trend ist, findet auch bei Zimmerpflanzen immer mehr Bewusstsein: die ökologische und natürliche Pflege der grünen Mitbewohner - ganz ohne Chemie. Hierbei steht oft die eigene Gesundheit, sowie das Wohlbefinden von Kindern und Haustieren im Vordergrund. Wir haben Tipps für Sie parat, wie Sie Ihren Urban Jungle mit der Kraft der Natur stärken, düngen und vor Schädlingen schützen können. 

Anfänger
4 Minuten Lesezeit