Ein starkes Immunsystem für gesunde Pflanzen

Christine Huld für dergartenbau, Januar 2021

26.01.21 Ein starkes Immunsystem für gesunde Pflanzen

Gesunde und wüchsige Pflanzen, die Krankheiten und Schädlingen trotzen, sind heute ein Muss. Effektive Mikroorganismen bieten sich als Möglichkeit an, um Pflanzen zu stärken und im Boden für ein natürliches Gleichgewicht zu sorgen. In verschiedenen Schweizer Produktionsbetrieben werden sie bereits eingesetzt. Gärtnerinnen und Gärtner berichten von ihren Erfahrungen.

Vorbeugen statt heilen – Effektive Mikroorganismen (EM) können sich äusserst positiv auf die Boden- und Pflanzengesundheit auswirken. Sie machen die Pflanze widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge und helfen so, den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren. Die Pflanzen punkten mit einer reichen Blüte, einem kompakten und üppigen Wachstum – ganz ohne eine Hemmstoffbehandlung. Im Boden stellen EM das natürliche Gleichgewicht wieder her und optimieren die Nährstoffaufnahme.

Alle aufgeführten Betriebe arbeiten mit Multikraft-Produkten!

Von ihren Erfahrungen mit EM auf dem Weg zur umweltschonenden Kultur von Schnittblumen, Zier- und Baumschulpflanzen berichten fünf Fachleute aus der Grünen Branche.

Naturnah kultiviert

Die Stadtgärtnerei Luzern setzt auf eine naturnahe und umweltschonende Produktion von Zierpflanzen. Der ausserordentliche Einsatz der Stadt wurde im November 2017 mit dem Label «Grünstadt Schweiz» belohnt...

 

Christine Huld (dieschreibwerkstatt, Zierpflanzengärtnerin/Journalistin, Lostorf) für dergartenbau - Das Schweizer Fachmagazin, Ausgabe: Jänner 2021

Zur Website von dergartenbau

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!