Orientalische Bowl

03.07.17 Orientalische Bowl

Rezeptgeheimnisse von Diana mit Liebe gekocht. Würzige Falafel mit Kressesalat, Sesam-Dipp und Topping bringen orientalischen Flair in die Küche. Ein echter Sommergenuss.

Zutaten für 2 Personen

Für die Falafeln

Kleiner Bund Koriander
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 Zitrone
240 g Bio Kichererbsen aus der Dose
2 Eier
60 g Semmelbrösel
6 EL Olivenöl oder Kokosöl
Salz, Pfeffer

Korianderblätter fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken.

Kichererbsen abgießen und unter Wasser abspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zu einer glatten Masse verstampfen. Eier, Salz und Pfeffer hinzugeben, gut verrühren. Mit Koriander, Frühlingszwiebeln, Chili, Zitronenabrieb und Zitronensaft, Knoblauch sowie Bröseln vermengen. Salzen und pfeffern und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.

Mit feuchten Händen ca. 14 Stück Falafeln formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Falafeln ca. 10 - 12

Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Kressesalat
1 Gurke
1 Handvoll Radieschen
100 g Fetakäse
1 Handvoll Sprossen
1 reife Avocado
1 Kästchen Gartenkresse

Dressing
Olivenöl
Balsamico weiß
1 TL Honig
Salz

Gurke waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach schälen. Radieschen waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.  Feta grob zerbröseln und bei Seite stellen. Avocado halbieren, und mit einem Löffel aus der Schale heben und in Würfel schneiden. Für das Dressing: Olivenöl, Balsamico-Essig und Honig  vermengen und mit etwas Salz abschmecken. Dressing auf den Salat träufeln und mit frischer Kresse garnieren.

Sesam-Dip

100 g Frischkäse
1 TL Honig
1 EL Ingwer
4 EL Olivenöl
50 g Sauerrahm
6 EL Sesam
Salz, Pfeffer

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Ingwer schälen und klein hacken. Alle Zutaten vermengen und abschmecken.

 

Tipp: für Fleischliebhaber passend dazu saftiges Bio-Hendlfilet

250 g Hühnerfilet
3 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
1 TL Honig
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Filet waschen und trockentupfen. Mit Olivenöl, Sojasauce, Honig, Salz, Pfeffer und Chilipulver marinieren. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Öl in Pfanne erhitzen und mariniertes Filet rundum ca. Minuten goldbraun braten und aufschneiden.

 

Topping:

4 EL Geröstete Walnüsse
2 EL frische Kräuter wie Minze, Oregano etc.

Falafel, Kressesalat, Sesamdip in Bowls anrichten. Mit frischen Kräutern und gerösteten Walnüssen bestreuen.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!