Erste Hilfe bei Sonnenbrand

19.07.17 Erste Hilfe bei Sonnenbrand

Ein heißer Sommertag am See und Sie waren zu lange in der Sonne? Die Haut ist gerötet, brennt und spannt? Unser Erste-HIlfe-Tipp hilft bei Sonnenbrand hilft bei der Erholung nach einem zu intensiven Sommersonnentag.

Tipps zur Behandlung von Sonnenbrand

Bis zu einem gewissen Grad schützt sich die Haut selbst vor den Einwirkungen der Sonne. Je nach Hauttyp variiert diese Eigenschutzzeit zwischen 10 und 30 Minuten. Ist man länger in der Sonne helfen Sonnenschutzmittel mit entsprechendem Lichtschutzfaktor LSF bzw. Sun Protection Factor SPF nach. Nur so lassen sich Sonnenschäden wie z. B. Sonnenbrand vermeiden.

Sie waren doch zu lange in der Sonne, die Haut ist gerötet, brennt und spannt? Unser Erste-HIlfe-Tipp hilft bei Sonnenbrand:

Zutaten:

1/2 Stk. Salatgurke
250 g Joghurt
10 ml EM Klar Aktiv
10 ml Manju
Etwas Zitronensaft

Eine halbe Salatgurke im Mixer pürieren, das Püree auf die sonnengeschädigten Hautstellen auftragen, mit einem Baumwolltuch bedecken und ca. 30 Minuten einwirken lassen. Danach Joghurt und ein paar Tropfen Zitronensaft, EM Klar und Manju vermischen, auf die sonnengeschädigte Haut auftragen und einwirken lassen.
Ganz wichtig: Viel Wasser trinken, dann heilt die Haut schneller! Nach diesen Anwendungen wahlweise bioemsan Sonnenpflegeöl, Sommerpfelge, Balsamcreme oder Körperbutter auftragen und die Haut wieder erholen lassen.

Wohltuende Pflege für Haut und Haar

Grundsätzlich gilt im Sommer: Ist die Haut gespannt, sollte man sich auch um die Haare kümmern. Trockene Haut spürt man schnell, trockenes Haar leider nicht. Badekappen und Sonnenhüte schaffen hier auch schon vorbeugend Abhilfe. Mit Sonnenhüten gehen wir schick und modisch durch den Sommer und schützen obendrein Gesicht und Haar.

bioemsan Creme Conditioner ist der natürliche Abschluss jeder Haarpflege. Er eignet sich für jedes Haar und wirkt besonders gut in Kombination mit bioemsan Shampoos

Tipp: Ideal nach einem Sommersonnentag am Strand oder See, wenn die Haut von (Salz-)Wasser, Sonne und Hitze strapaziert und ausgetrocknet ist:

0,5 EL bioemsan  Balsamcreme - 3 TL Fruchtfleisch einer Avocado - etwas Zitronensaft

Das Avocadofleisch fein zerdrücken und mit Balsamcreme und Zitronensaft glattrühren. Das Püree auf dem Gesicht verteilen, die Augenpartie dabei aussparen, etwa 20 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmen Wasser abspülen. Danach mit bioemsan  Balsamcreme eincremen.

Was auf alle Fälle in Ihre bioemsan Badetasche kommen sollte:

bioemsan Sommerplege
Fördert die natürliche Bräunung und den Eigenschutz der Haut durch vermehrte Melaninbildung

bioemsan Sonnenpflegeöl
Spendet Feuchtigkeit und schützt mit natürlichem UV-Schutz, der gleichzeitig die Haut rundum pflegt.

bioemsan Tonikum
Eine kühle Brise für zwischendurch

bioemsan Lippenpflegestift
Mit natürlichem Lichtschutz der Sanddornbeere und Pongamol

bioemsan Körperbutter
Sollte zuhause im Kühlschrank warten: als kühlendes Erlebnis nach dem Sonnenbad den Butterstift auf der Haut gleiten lassen. bioemsan Balsam- und Feuchtigkeitscreme - mit natürlichem Lichtschutz durch Pongamol, der ideale Schutz für jeden Tag.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!