Für das tierische Wohl mit Effektiven Mikroorganismen

08.07.19 Für das tierische Wohl mit Effektiven Mikroorganismen

Das wichtigste allen voran in der Haltung von Klein- und Haustieren und deren Gesundheit ist die artgerechte Haltung, Fütterung und Hygiene. Effektive Mikroorganismen schaffen ein Mikroklima, das sich wohltuend und beruhigend auf die Tiere auswirkt.

Der Einsatz von Effektiven Mikroorganismen bei Tieren in der Landwirtschaft hat sich über die Jahre bewährt egal ob als Futtermittelzusatz, zum Aussprühen von Ställen um Fäulnis zu unterbinden oder um Gerüche zu reduzieren. Aus diesen Gründen funktioniert die Anwendung von EM eben auch bei Klein- und Haustieren.

 

Artgerechte Haltung

Entsprechender Auslauf oder Platz für die Tiere ist natürlich ein Muss. Wenn die Haltebedingungen nicht korrekt sind resultiert das in Stress und das schlägt sich auf die Gesundheit des Tieres nieder: Fluchtinstinkte werden aktiviert und Adrenalin ausgeschüttet. Unter anderem kann dies dann im Verdauungstrakt die Durchblutung reduzieren. Wenn der Stress dauerhaft für das Tier vorhanden ist, wird sich dies dann negativ auf das Mikrobiom im Körper auswirken.

 

Artgerechte Fütterung

Jedes Lebewesen hat seine individuellen Ansprüche an die Ernährung. Im Grunde muss man überlegen was das Tier in „freier Wildbahn“ zu sich nehmen würde. Katzen und Hunde sind ja grundsätzlich Raubtiere und fressen ihre Beute, außer z. B. die Galle, ganz auf. Zu fressen beginnen sie mit den Innereien ihrer Beute, da hier vor allem der Darm mit Pflanzeninhaltsstoffen und entsprechender Mikrobiologie sehr wichtige Nährstoffe für den Jäger sind. Wenn man sich nun überlegt, dass man seinem Haustier nur Trockenfutter oder Dosenfutter gibt, fällt natürlich auf, dass hier die mikrobiologischen Stoffen fehlen und so entsprechende Probleme entstehen können.

In den letzten Jahren ist deshalb die Methode des sogenannten Barfens wieder interessanter geworden. Hierbei werden vor allem Hunde nach dem Vorbild der Natur, also nach den Fressgewohnheiten eines Wildhundes bzw. von Wölfen, gefüttert und besteht somit aus rohem Fleisch, Knochen, Innereien und Fisch und wird mit Gemüse oder Obst ergänzt.

 

Mikroorganismen und Verdauung

Die Mikroorganismen des Magen-Darm-Traktes beeinflussen die Gesundheit und Leistung von Tier (und Mensch). Die Mikroorganismen stehen in einer sehr engen Beziehung zu deren Wirtsorganismus. Qualität und Quantität der Mikroorganismen beeinflussen die Verdauung, den Stoffwechsel und die immunologische Reaktionsfähigkeit des Wirts.

 

FKE – Das Ergänzungsfuttermittel für alle Tierarten

Der mit Effektiven Mikroorganismen fermentierte Kräuter Extrakt ist ein Fermentationsprodukt verschiedener appetitanregender und verdauungsfördernder Kräuter und kann regelmäßig zum Futter des Haustieres beigemengt werden. Richtwert ist hier pro kg Futter 10 ml FKE dazu mischen.

 

Topdress

Das Topdress besteht aus mit Effektiven Mikroorganismen fermentierte Weizenkleie und Dinkelspelzen und kann statt dem FKE auch unter das Futter gemischt werden. Vorteil ist hier, dass das Topdress mit der mikrobiellen Besiedelung leichter und schneller in den Verdauungstrakt kommt. In der landwirtschaftlichen Tierhaltung wird es gerne bei Stress angewendet, vor allem auch in der Pferdehaltung. Für Pferde gibt es aber ein extra Produkt Topdress für Pferde, weil sie Dinkelspelzen nicht so gut vertragen.

 

Wirkungsweise von FKE/Topdress im Verdauungstrakt

Da das FKE etwas sauer ist und Milchsäuremikrobiologie enthalten ist, kommt es zu eriner pH-Wertsenkung, was dazu führt, dass sich in diesem Milieu keine pathogenen Keime weiterentwickeln können. Es wird auch eine stabile Darmbakterienflora aufgebaut: Vitamine, Enzyme, antioxidative Substanzen werden gebildet und freie Radikale können besser gebunden werden. Außerdem wird die körpereigene Abwehr angeregt, weil die Darmbakterienflora stabiler ist.

Einsatzgebiete von Effektiven Mikroorganismen bei Haustieren

Geruchsbeseitigung auf Schlafplätzen, in Katzentoiletten und Kleintierställen
Mit EM Klar-Lösung (100 ml EM Klar Aktiv und 1 L Wasser) je nach Geruchsbelästigung Korb, Katzentoilette oder Stall besprühen.

 

Tipps zur Fellpflege
Mit EM Klar-Lösung (100 ml EM Klar Aktiv und 1 L Wasser) gelegentlich das Fell besprühen. Sorgt bei regelmäßiger Anwendung für seidig glänzendes Fell.

 

FKE-Anwendungen für Haustiere
Zur besseren Futteraufnahme wird 10 ml FKE oder 10 g Topdress pro 1 kg Futter ins Futter gemischt.

 

EM Keramik im Wassernapf
Durch die Belebung des Wassers mit EM Keramik Pipes ist es zellgängiger und wird leichter von Tieren aufgenommen.

 

EM Keramik Halsbänder
100 % natürlicher Zeckenschutz durch EM Keramik Halsbänder. Solche Halsbänder mit EM Keramik Pipes von Multikraft gibt es z.B. bei www.luroland.at oder bei www.nina-design.at oder bei www.pronto-bio.at

 

EM Keramik Pipes im Aquarium
Das Zeolith in EM Keramik roten Pipes nimmt Ammonium-Stickstoff aus dem Wasser auf, das Algenwachstum wird reduziert und auch Fische fühlen sich rundum wohl. Einfach EM Keramik rote Pipes an eine Stelle ins Aquarium hängen, wo die Pipes gut vom Wasser umflossen werden.

Selbstgemachte Hundeleckerlis sind schnell zubereitet und garantieren Herrchen oder Frauchen die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe. Somit kann man sicher sein, dass keine Zusatzstoffe, wie Zucker, Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten sind. Ihre treuen Freunde können Ihnen beim Backen zwar nicht helfen, aber es bleibt garantiert nichts übrig.

 

Zutaten:

  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kleine Karotte
  • 150 g Mehl
  • 75 g Haferflocken
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Topdress

 

Den Apfel und die Karotte schälen und grob raspeln, mit den restlichen Zutaten verrühren. Dann ca. 40 ml Wasser dazugeben und weiter rühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kekse ausstechen, aufs Backblech legen und bei 180 °C ca. 30–35 min. backen und gut auskühlen lassen. Wichtig ist, auf ein gleichmäßiges Ausbacken zu achten, so dass die Kekse und Leckerlis schön knusprig und gut durchgegart werden.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!