Frau Jasmin Krasser erzählt über den erfolgreichen Einsatz von FKE bei Ihrem Pferd

12.06.17 Frau Jasmin Krasser erzählt über den erfolgreichen Einsatz von FKE bei Ihrem Pferd

Frau Jasmin Krasser berichtet über die Problematik eines Pilzbefalls bei Ihrem Pferd und wie sie dieses Problem mit Hilfe von FKE (Fermentierter Kräuterextrakt) in den Griff bekam und das Pferd gesund wurde. Die Fotos im Anhang zeigen den positiven Verlauf.

Durch den Einsatz von FKE wurde mein Pferd gesund

Frau Jasmin Krasser berichtet über die Problematik eines Pilzbefalls bei Ihrem Pferd und wie sie dieses Problem mit Hilfe von FKE (Fermentierter Kräuterextrakt) in den Griff bekam und das Pferd gesund wurde. Die Fotos im Anhang zeigen den positiven Verlauf. 

Ich schreibe Ihnen heute, um Ihnen meine Geschichte zu erzählen und um
Danke zu sagen...

"Aber von vorn: Im Frühjahr 2016 begann mein Pferd seine Haare an allen möglichen Stellen zu verlieren. Der Rücken war bald so kahl und empfindlich, dass ich keinen Sattel mehr rauf geben konnte, ohne dass mein Pferd wund wurde. Zudem war mein Wallach mit starkem Juckreiz an diesen Stellen bedient (und dies zusätzlich zu seinem Sommerekzem). Der geholte Tierarzt diagnostizierte einen Schimmel-Pilz auf der Haut. Von diesem Zeitpunkt an erhielt er einige Impfungen u. Antipilzshampoos gegen den Pilz. Allerdings halfen diese Produkte gar nicht oder nur während dem Behandlungszeitraum (trotz kompletter Desinfektion der Box usw). Mein tagtäglicher Kampf gegen den Pilz erstreckte sich über das ganze Jahr 2016 bis ins Frühjahr 2017 hinein und meine Verzweiflung stieg mit jedem Tag.

Durch meine liebe Tante erhielten wir dann von Ihnen den Tipp, den Pilz mit Betaisatonalösung und Ihrem FKE zu behandeln. Ich wendete dies zuerst täglich und nach ca. 2 Wochen 3x wöchentlich an. Die Box wurde zusätzlich mit FKE (Fermentierter Kräuterextrakt) regelmäßig besprüht. Die Behandlung schlug beinahe über Nacht an und die Verbesserung seiner Hautqualität, sowie der trastische Rückgang des Pilzes waren phänomenal.
Zur Zeit wende ich die beiden Produkte immer noch, allerdings nur noch 2-3x die Woche an und von seinem Pilz ist nichts mehr zu sehen.

Ich möchte mich bei Ihnen für diesen Tipp recht herzlich bedanken!! Ich war nach zig verschiedenen Antipilzmitteln (medizinischer- oder hausmitteltechnischer Natur) wirklich schon am Ende meines Latains und oft auch am Ende meiner Nerven... 
Es ist schön, dass Ihre doch sehr natürlichen Produkte, so helfen können! Natürlich werde ich das FKE (Fermentierter Kräuterextrakt) weiterhin einsetzen um einen eventuellen Rückbefall entgegen zu wirken."

VIELEN DANK!

Liebe Grüße aus der Südsteiermark,
Jasmin Krasser

 

Mehr Informationen zu den Multikraft-Produkten:

FKE (Fermentierter Kräuterextrakt)

FKE (Fermentierter Kräuterextrakt) für Pferde 

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!