Schon ein Multikraft-Konto?
Anmelden / Registrieren
Rezepte, Erfahrungsberichte & mehr
Wohlf├╝hl Blog
Interesse an anderen Themenshops?
Landwirtschaft & Gewerbe Haus, Garten & Teich Body & Soul
coverImg

Rhabarberkuchen mit Butterstreuseln

Fr├╝hlingszeit ist Rhabarberzeit. Der Gemeine Rhabarber (Rheum rhabarbarum) geh├Ârt zur Familie der Kn├Âterichgew├Ąchse und stammt urspr├╝nglich aus dem Himalaya. Von dort aus trat er seine Reise ├╝ber die arabische Medizin bis in unsere Gegend an.

Anf├Ąnger
4 Minute(n) Lesezeit
coverImg

Der Name Rhabarber stammt vom mittellateinischen Wort ÔÇ×rheu barbarumÔÇť, was so viel wie ÔÇ×fremdl├Ąndische WurzelÔÇť (rheum f├╝r Wurzel und barbarus f├╝r ausl├Ąndisch, fremd) bedeutet. Bei seiner Ankunft in Europa im 18. Jahrhundert wurde die deutsche Bezeichnung aus dem italienischen Wort ÔÇ×rabarbaroÔÇť entlehnt.

Rhabarber gilt wegen seiner Zubereitung als Obst, obwohl er eigentlich zu Gem├╝se z├Ąhlt und wird meist zu Marmelade, Saft oder eben Kuchen verarbeitet. Beliebt ist Rhabarber wegen seines erfrischenden, pikant-s├Ąuerlichen Geschmacks, wof├╝r vor allem Fruchts├Ąuren wie ├äpfel- und Citronens├Ąure in Verbindung mit Zucker verantwortlich sind.

Das Stangengem├╝se wird traditionell nur bis Johanni (26. Juni) geerntet, da im Sommer der Gehalt an Oxals├Ąure in den Stielen zu hoch ist und eine gro├če Portion Rhabarber dadurch gesundheitssch├Ądlich werden kann. Neben Oxals├Ąure stecken in Rhabarber aber auch jede Menge Mineralstoffe wie Eisen, Phosphor und Kalium sowie viel Vitamin C und auch jede Menge Ballaststoffe.

image

Unser Rezepttipp: Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

Zutaten f├╝r 1 Blech Kuchen:

  • 250 g Butter
  • 225 g Zucker
  • Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Etwa 1 Kilo Rhabarber

F├╝r die Streusel:

  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • Vanillezucker

Zubereitung:

Ofen auf 180 ┬░C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die angew├Ąrmte Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgel├Âst hat. Mit dem Butterpapier kann das Backblech wunderbar eingefettet werden. Die Eier einzeln zugeben und gut einr├╝hren. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und ebenfalls gut verr├╝hren. Anschlie├čend wird der Teig gleichm├Ą├čig auf dem Blech verteilt.

Der Rhabarber wird gewaschen, an den Enden abgeschnitten und anschlie├čend gesch├Ąlt. Daf├╝r am besten mit einem Gem├╝semesser oben beginnend (also blatt- und nicht wurzelseitig) die Haut abziehen. Den Rhabarber in St├╝cke schneiden und den Kuchen gro├čz├╝gig damit belegen.

F├╝r die Streusel zun├Ąchst die Butter in einem Topf zergehen lassen, und mit Zucker und Mehl in einer Sch├╝ssel verkneten (geht gut mit den H├Ąnden). Anschlie├čend die Streusel auf den Kuchen kr├╝meln, bevor er etwa 40 bis 45 Minuten goldbraun gebacken wird.

Wir genie├čen den Rhabarberkuchen am liebsten noch leicht warm, mit etwas Staubzucker angezuckert und dazu einem Glas Milch, welche die enthaltene Oxals├Ąure neutralisiert.

Wir w├╝nschen viel Freude beim Nachmachen und guten Appetit!

Ofen auf 180 ┬░C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die angew├Ąrmte Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgel├Âst hat. Mit dem Butterpapier kann das Backblech wunderbar eingefettet werden. Die Eier einzeln zugeben und gut einr├╝hren. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und ebenfalls gut verr├╝hren. Anschlie├čend wird der Teig gleichm├Ą├čig auf dem Blech verteilt.

Der Rhabarber wird gewaschen, an den Enden abgeschnitten und anschlie├čend gesch├Ąlt. Daf├╝r am besten mit einem Gem├╝semesser oben beginnend (also blatt- und nicht wurzelseitig) die Haut abziehen. Den Rhabarber in St├╝cke schneiden und den Kuchen gro├čz├╝gig damit belegen.

F├╝r die Streusel zun├Ąchst die Butter in einem Topf zergehen lassen, und mit Zucker und Mehl in einer Sch├╝ssel verkneten (geht gut mit den H├Ąnden). Anschlie├čend die Streusel auf den Kuchen kr├╝meln, bevor er etwa 40 bis 45 Minuten goldbraun gebacken wird.

Wir genie├čen den Rhabarberkuchen am liebsten noch leicht warm, mit etwas Staubzucker angezuckert und dazu einem Glas Milch, welche die enthaltene Oxals├Ąure neutralisiert.

Wir w├╝nschen viel Freude beim Nachmachen und guten Appetit!

Das k├Ânnte Sie auch interessieren...
coverImg
Rezepte
Gem├╝sesnack - der Spa├č macht

Ob als Wegzehrung f├╝r eine Wanderung, als Jause zwischendurch oder einfach als Snack zum Mitnehmen - unsere leckeren Gem├╝seschmankerln sind nicht nur kinderleicht nachzumachen, sondern auch noch gesund.

Anf├Ąnger
2 Minute(n) Lesezeit
coverImg
Rezepte
Soulfood: Energiebrot

N├╝sse enthalten zwar viele Kalorien, diese stammen aber gr├Â├čtenteils von einfach und mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren, die viele positive Eigenschaften haben. Au├čerdem enthalten N├╝sse jede Menge Mineralstoffe und Vitamine - vor allem Vitamine aus der B-Gruppe und Vitamin E - sowie Natrium, Magnesium, Kalium und Phosphor. Somit sind N├╝sse, in Ma├čen genossen, ein wertvoller N├Ąhrstoff- und Energielieferant.

Anf├Ąnger
2 Minute(n) Lesezeit
coverImg
Rezepte
Soulfood: Gartengem├╝se in Tempurateig

Herbstzeit ist Erntezeit! F├╝r unser Gartengem├╝se in Tempurateig k├Ânnen Sie Gem├╝se nach Wahl wie Paprika, Zucchini, Karotten, Karfiol, Brokkoli, Fenchel und vieles mehr frisch aus dem Garten geerntet verwenden!

Anf├Ąnger
2 Minute(n) Lesezeit