Schon ein Multikraft-Konto?
Anmelden / Registrieren
Rezepte, Erfahrungsberichte & mehr
Wohlf├╝hl Blog
Interesse an anderen Themenshops?
Landwirtschaft & Gewerbe Haus, Garten & Teich Body & Soul
coverImg

Soulfood: Kurkuma Baguette

Curcumin, dem Wirkstoff aus der Kurkuma-Wurzel, werden viele positive Einfl├╝sse auf die Gesundheit nachgesagt: So soll er unter anderem Alzheimer, Schlaganf├Ąlle, Verdauungsbeschwerden, Krebs, chronische Entz├╝ndungen und Gelenkschmerzen lindern k├Ânnen. Bei uns gibt es dieses Mal ein leckeres Kurkuma Baguette. 

Anf├Ąnger
3 Minute(n) Lesezeit
coverImg

Zutaten in Bio-Qualit├Ąt: 

  • 500 g Dinkelfeinmehl
  • 10 g Manju Meersalz
  • 20 g frischer Germ oder 7 g Trockengerm
  • 1 TL Kurkumapulver
  • ┬Ż TL schwarzer Pfeffer

 

Und so wirdÔÇÖs gemacht: 


1.Mehl, Manju Meersalz, Germ und Gew├╝rze in einer gro├čen Sch├╝ssel miteinander vermengen.

2. 350 ml lauwarmes Wasser unterr├╝hren und 10 Minuten gut verkneten.

3. Sch├╝ssel mit einem sauberen K├╝chentuch abdecken, Teig an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

4. Teig vierteln, jedes Teigst├╝ck auf einer gut bemehlten Arbeitsfl├Ąche vorsichtig flach dr├╝cken und zu Rollen formen.

5. Auf ein vorbereitetes Baguetteblech oder ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

6.Mit einem Tuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

7.Backofen auf 220 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. F├╝r den notwendigen Dampf eine feuerfeste Schale mit reichlich Wasser auf eine untere Schiene des Ofens stellen.

8. Kurkuma-Baguettes 25 Minuten backen, anschlie├čend abk├╝hlen lassen.

Tipp: Noch geschmackvoller wird das Baguette, wenn man 4 EL R├Âstzwiebeln unter den Teig knetet!

Zutaten in Bio-Qualit├Ąt: 

  • 500 g Dinkelfeinmehl
  • 10 g Manju Meersalz
  • 20 g frischer Germ oder 7 g Trockengerm
  • 1 TL Kurkumapulver
  • ┬Ż TL schwarzer Pfeffer

 

Und so wirdÔÇÖs gemacht: 


1.Mehl, Manju Meersalz, Germ und Gew├╝rze in einer gro├čen Sch├╝ssel miteinander vermengen.

2. 350 ml lauwarmes Wasser unterr├╝hren und 10 Minuten gut verkneten.

3. Sch├╝ssel mit einem sauberen K├╝chentuch abdecken, Teig an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

4. Teig vierteln, jedes Teigst├╝ck auf einer gut bemehlten Arbeitsfl├Ąche vorsichtig flach dr├╝cken und zu Rollen formen.

5. Auf ein vorbereitetes Baguetteblech oder ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

6.Mit einem Tuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

7.Backofen auf 220 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. F├╝r den notwendigen Dampf eine feuerfeste Schale mit reichlich Wasser auf eine untere Schiene des Ofens stellen.

8. Kurkuma-Baguettes 25 Minuten backen, anschlie├čend abk├╝hlen lassen.

Tipp: Noch geschmackvoller wird das Baguette, wenn man 4 EL R├Âstzwiebeln unter den Teig knetet!

Das k├Ânnte Sie auch interessieren...
coverImg
Rezepte
Soulfood: Brot aus dem eigenen Ofen

Seit mehr als 30 Jahren backt Agnes Hingsamer biologisches Vollwertbrot in der eigenen K├╝che. Dabei legt sie besonders viel Wert darauf, dass das ganze Getreide verarbeitet wird, weshalb sie es f├╝r ihr Brot ausschlie├člich selbst vermahlt. Im Brotback-Workshop bei uns am Stumpflhof hat sie ihr Wissen den interessierten Teilnehmern weitergegeben. Das Rezept f├╝r ihr kerniges Vollkorn-Sauerteigbrot m├Âchten wir auch Ihnen nicht vorenthalten.

Begeistert
8 Minute(n) Lesezeit