Manju - Die Kraft aus der Natur

22.02.18 Manju - Die Kraft aus der Natur

Verschnupfte Nase? Nein, danke. Viele von jenen, die regelmäßig Manju zu sich nehmen, erzählen: Manju unterstützt das Immunsystem und sie kommen gesund über den Winter. Es gibt Kraft. Studien aus Japan bestätigen erneut, dass sich die Inhaltsstoffe dieses Nahrungsergänzungsmittels positiv auf unsere Vitalität und Gesundheit auswirken.

Seit rund zwanzig Jahren wird auf der Insel Okinawa am TPR, dem Tropical Plant Resources Institut, das Fermentationsgetränk Manju mit modernsten Technologien hergestellt. Dazu werden grüne Papayas - "manju-i" genannt - zusammen mit Naturreis, Reiskleie und Braunalgen sowie mit speziellen Mikroorganismen in einem einjährigen Prozess fermentiert.

Gut verträglich

Fermentationsprodukte gelten seit jeher als wertvolle Lebensmittel. Durch die mikrobielle und enzymatische Umwandlung organischer Stoffe sind die Lebensmittel besser konservierbar und für den Körper verträglicher. Das wussten in der Antike bereits Griechen und Römer. Sie konservierten Weißkraut unter Luftabschluss durch natürliche Milchsäuregärung und zählen zu den Ersten, die sich Sauerkraut so richtig gut schmecken ließen.

Im asiatischen Raum kannte man bereits vor 2000 Jahren die Soyasauce. Diese Würzssauce wird auf traditionelle Weise durch Milchsäurefermentation hergestellt und ist heute in den Küchen der ganzen Welt beliebt.

Rund 30% unserer Lebensmittel sind fermentiert. Durch den Fermentationsprozess entstehen bioaktive Verbindungen, die sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken.

Positiv für Blutwerte

Dies gilt ganz besonders für Manju mit seinen sorgfältig ausgewählten, rein biologischen Zutaten.  Während ihres Fermentationsprozesses mit speziellen Mikroorganismen entsteht eine Essenz, die einen hohen Gehalt an Antioxidantien aufweist.  Diese Essenz - auch PAC genannt - enthält Mineralien (Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium), Spurenelemente und in Spuren organische Säuren, Oligosaccharide und Peptide. Also jede Menge wertvolle Inhaltsstoffe, die Vitalität und Gesundheit unterstützen.

"Studien haben gezeigt, dass PAC einen positiven Einfluss auf die Blutwerte hat." bestätigte bereits im Jahr 2014 Masato Miyajima, Laborleiter des TPR auf Okinawa. Zu hohe Blutfettwerte sind verantwortlich für Erkrankungen wie Arteriosklerose, Zerebralsklerose, hoher Blutdruck oder Herzinfarkt. Weitere Studien des TPR verweisen darauf, dass PAC den Cholesterinspiegel im Blut verbessert.

Neue Erkenntnisse bei Diabetes

Derzeit zieht Adiponektin den Fokus wissenschaftlicher Aufmerksamkeit auf sich. Adiponektin ist ein Peptidhormon. Es wird in den Fettzellen von Menschen gebildet und reguliert zusammen mit anderen Hormonen und dem Insulin zum Beispiel das Hungergefühl und die Nahrungsaufnahme. Ein niedriger Spiegel an Adiponektin erhöht im Zusammenspiel mit genetischen Faktoren das Risiko von Diabetes mellitus. Ein hoher Level an Adiponektin hilft, beschädigte Blutgefäße zu regenerieren, den Blutdruck zu senken und die Zersetzung von Zucker zu fördern.

Professor Matsuzawa und seine Kollegen der "Graduate school of Medicine" an der Universität Osaka sind überzeugt: Adiponektin ist der Schlüssel zur Heilung von Zivilisationskrankheiten, die aus zu viel Stress, zu wenig Bewegung und ungesunder Ernährung resultieren.

Bei klinischen Tests nahmen Teilnehmer jeden Tag drei Mal PAC (Manju) zu sich. Sowohl bei gesunden Menschen als auch bei Diabetikern zeigten sich nach einem Monat regelmäßiger Einnahme erhöhte Adipojektin-Werte im Körper. Diese neue Erkenntnis ist von großer Bedeutung. Sie zeigt, dass mit erhöhten Adipojektin-Werten positive Effekte auf den Blutzuckerspiegel erzielt und Blutzuckerschwankungen eingedämmt werden können.

Kraft für gesamten Organismus

Was wissenschaftlich mittels zahlreicher Studien belegt wird, zeigen die Erfahrungen von Menschen, die regelmäßig Manju zu sich nehmen. So auch der Bericht eines Diabetikers, dessen Zuckerwerte seit der regelmäßigen Einnahme von Manju sehr konstant sind. Manju unterstützt als Nahrungsergänzungsmittel mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen den Organismus auf vielfache Weise. So stärkt es auch den Darm und das Immunsystem. Viele Anwender kommen ohne Erkältungen oder Grippeerkrankungen über die kalte Jahreszeit.  Insgesamt trägt Manju wesentlich zum Wohlbefinden bei. Nicht umsonst wird das Kraftgetränk aus der Natur auch als Tropfen des langen Lebens bezeichnet.

 

Sie wollen noch mehr über Manju erfahren? Im Infoportal finden Sie weitere Informationen.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!