Auf der Suche nach neuen Wegen auf dem Feld der Bodenforschung

Funktionen & Nutzen

  • 1.Auflage 2020
  • 204 Seiten Softcover
  • Ausgewählte Schlüsseltexte vom geistigen Gründer der organisch-biologischen Landbaumethode im deutschsprachigen Raum

Auf der Suche nach neuen Wegen auf dem Feld der Bodenforschung

Von Hans Peter Rusch und Helga Wagner

Artikel
Artikel-Nr.
Einzelpreis
Verfügbarkeit
Grundpreis: € 23,10 / 1 Stk

Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten und -details

Großgebinde anfordern (Flüssigkeit)

Großgebinde anfordern (Flüssigkeit)

  • Transportkostenfrei innerhalb Österreichs
  • € 25,00 Transportpauschale in Deutschland, restliche Länder abhängig vom Transportangebot
  • Gültig für alle Gebinde ab 400 L (2 x 200 L)

Kontaktieren Sie uns!

zum Anfrageformular

%articlelink%
Produktempfehlung
  • 100 %-iges Rücktrittsrecht
  • Rasche Lieferung
  • Sichere Zahlungsarten Vorauskasse Sofortüberweisung Rechnung Visa Mastercard
  • Verschlüsselte Datenübertragung über SSL

Beschreibung

Aus der Pionierzeit des Bio-Landbaus: Der deutsche Arzt und Mikrobiologe Dr. med. habil. Hans Peter Rusch prägte den Begriff vom ´Kreislauf der lebenden Substanz´ als Grundlage für alles biologische Denken und Handeln. Er entwickelte zusammen mit Dr. Hans Müller und dessen Ehefrau Maria Müller, die in der Schweiz am ´Möschberg´ in der Gemeinde Grosshöchstetten, Emmental, im Rahmen der Schweizerischen Bauernheimatbewegung eine Bauerngruppe im organischen Landbau führten, die organisch-biologische Landbaulehre. Sie basiert auf ihren Arbeiten über die Pflege des Bodens und den Erhalt seiner langfristigen Fruchtbarkeit. Diese Impulse führten in Deutschland dazu, dass sich Bauern, Gärtner, Winzer und Imker in den 1970er-Jahren zum BIOLAND-Verband für organisch-biologischen Landbau zusammenschlossen und verbindliche Richtlinien zur ökologischen Landwirtschaft erarbeiteten.

So wurde Dr. Hans Peter Rusch zum wissenschaftlichen Begründer und Leiter des organisch-biologischen Landbaus, was es bis dorthin noch nicht gegeben hatte.

Dr. Hans Müller gab von Anbeginn seines Verbandes am ´Möschberg´ eine viermal jährlich erscheinende Zeitschrift mit dem Titel ´Kultur und Politik´ (heute 75. Jahrgang) heraus. In den Jahren 1951 bis 1988 wurde in jeder Ausgabe ein Artikel von Rusch abgedruckt. Diese Artikel wurden im Archiv am ´Möschberg´ aufbewahrt, bis von den deutschsprachigen Verbänden des organisch-biologischen Landbaus vor einigen Jahren der Antrag an die Bearbeiterin der Texte des vorliegenden Buches, Helga Wagner, gestellt wurde, die Rusch-Artikel aufzuarbeiten und erneut zu veröffentlichen. Daraus ist das vorliegende Buch entstanden.

Sie haben Fragen an uns?

Unsere Service-Hotline
Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

+43 7247 / 50 250-100

Unser Kunden-Service

zum Kontaktformular

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!