Landwirtschaft in Polen im Aufwind mit EM-Technologie

23.03.16 Landwirtschaft in Polen im Aufwind mit EM-Technologie

Zusammen mit ihrem Mann betreibt Emilia Figurska in Polen einen Betrieb mit 150 Schweinen. Sie hat immer schon nach biologischen Produkten Ausschau gehalten und vor zehn Jahren begonnen, in der Tierhaltung die EM-Technologie einzusetzen. Wiederholt stellte sie eine verbesserte Qualität der Dünger und reduzierten Fäulnisgestank fest. Die Tiere waren auffällig kräftiger und gesünder. Durch diese ersten Erfolge reifte ihre Idee.

Satte Erträge in Sicht

Multikosmos Ausgabe 00018

„Ich wollte Anbieterin für Effektive Mikroorgansimen in Polen sein. Seit langem hatte ich vom Unternehmen Multikraft, das in der EM-Technologie spezialisiert ist, gehört. Seit 2009 sind wir nun Großhändler von Multikraft in Pulawy, einer kleinen Stadt an der Weichsel im Süden Polens.“ erzählt Emilia Figurska, Miteigentümerin und Geschäftsführerin von Agrosystemy, die mit Co-Eigentümer und Vizepräsident Maciej Czepinski das Unternehmen leitet.

Agrosystemy importiert die Produkte von Multikraft in Großgebinden, die vor Ort abgefüllt und vor allem für die Landwirtschaft weiter vertrieben werden. Zum Kerngeschäft gehört neben dem Vertrieb auch die umfassende Beratung, wie die EM-Produkte optimal eingesetzt werden. Agrosystemy beschäftigt mittlerweile drei Angestellte und arbeitet in ganz Polen eng mit sieben weiteren Händlern zusammen. Von Jahr zu Jahr wächst das landesweite Vertriebsnetzwerk.  Klimatisierte Lagereinrichtungen und bestens organisierter Vertrieb garantieren die Qualität der EM-Produkte für die Endverbraucher.

Es sind dies vor allem konventionelle Landwirte, die Effektive Mikroorganismen in der Bewirtschaftung ihrer Betriebe verstärkt zu Hilfe nehmen. Schulungen vor Ort, die immer wieder auch in Kooperation mit Multikraft durchgeführt werden, bieten neueste Produktinformationen und Unterstützung zur Anwendung. Über die Partnerhändler wird das EM-Wissen ebenfalls weiter verbreitet. In regelmäßig organisierten Anwendertreffen werden darüber hinaus Erfahrungen mit EM-Produkten und hilfreiche Tipps aus der Praxis ausgetauscht.

Die Anwendungsbereiche liegen in erster Linie in der Tierhaltung und im Anbau von Getreide, Gemüse und Obst. „Durch unsere Arbeit wissen unsere Landwirte, wie wichtig Mikroorganismen für den Boden sind und stellen auch fest, dass durch die Mikroflora von mit EM angereicherten Düngern das Pflanzenwachstum wesentlich verbessert wird.

Wir legen immer wieder Vergleichsfelder an, auf denen wir Produkte der Serie BB Plant Power verwenden und zeigen so den Unterschied zu herkömmlich bewirtschafteten Feldern.“ berichtet Figurska.

 

BB Plant Power wird besonders auch beim in Polen florierenden Anbau von Raps eingesetzt. Es setzt sich aus organischen (Effektiven Mikroorganismen) und anorganischen Wirkstoffen (natürliche Mineralien) zusammen. Raps stellt hohe Ansprüche an die Nährstoffversorgung und BB Plant Power unterstützt den gesamten Kreislauf der Pflanzen auf natürliche Weise.

„Für Raps empfehlen wir eine Herbstbehandlung mit BB-Blatt und BB-multical, wenn die Pflanzen 3 – 4 Blätter haben und anschließend im Frühjahr eine zweimalige Behandlung im Abstand von zehn bis vierzehn Tagen.“  erläutert Emilia Figurska, die von durchgängig positiven Ergebnissen bei der Anwendung berichten kann. Die Vitalität der Pflanzen ist für sie offensichtlich, ebenso eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegenüber Pilzerkrankungen. In vielen Fällen sind erhöhte Ernteerträge und damit bessere wirtschaftliche Ergebnisse erreicht worden. „Bei der Rapsernte erzielten wir dieses Jahr sehr gute Ergebnisse. Unser Ernteertrag ist um etwa 15% gestiegen.“ so Emilia Figurska, die bereits nach neuen Anwendungsbereichen Ausschau hält.

Bislang ist der Anbau von Sojabohnen und Sonnenblumen aufgrund klimatisch schwieriger Bedingungen nicht weit verbreitet. Im Süden Polens gibt es hingegen einige Regionen, wo jedes Jahr vermehrt Anbauflächen für Sojabohnen und Sonnenblumen genutzt werden. Auch in diesen Bereichen wird Emilia Figurska mit Agrosystemy den Einsatz von Effektiven Mikroorganismen auf alle Fälle unterstützen.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!