8. Multikraft Zierpflanzentagung 2019

09.01.19 8. Multikraft Zierpflanzentagung 2019

Zur 8. Multikraft Zierpflanzentagung 2019 kamen über 100 Teilnehmer zum Stumpflhof in den Multikraft Pavillon.

Es gab wieder zahlreiche Vorträge zu den verschiedensten Themen rund um die Erfahrungen und Vorteile der Anwendung des Multikraft–Systems – aus der Praxis für die Praxis.

Mit der Begrüßung durch den Geschäftsführer Lukas Hader, der einen Überblick über den Tag gab, startete die Zierpflanzentagung. Anschließend folgten Mag. Robert Rotter (EM-Fachberater Multikraft, Ökologe) und Günther Soukup (Multikraft Verkaufsleiter Gemüse und Zierpflanzen, Gärtnermeister) mit ihrem Vortrag zur Einführung in das Multikraft-System im Zierpflanzen- und Kräuteranbau. Die beiden gaben auch Einblicke zu aktuellen Erfahrungen aus dem Jahr 2018.

Wie man am besten nachhaltig wirtschaftet und welche Möglichkeiten und Chancen für Zierpflanzenbaubetriebe herrschen informierte Referentin Beatrix Hohengartner von der Hohengartner OG, Beratungsgesellschaft für Strukturmanagement im Gartenbau in Rankweil in Vorarlberg.  Sie erläuterte Gründe warum es sich aus Verbrauchersicht und auch aus Sicht des Produzenten lohnt auf nachhaltigem Anbau von Zierpflanzen umzusteigen.

Nach der Mittagspause mit Bio-Köstlichkeiten vom Buffet, sowie Kaffee und Kuchen, ging es gestärkt in den Nachmittag. Gärtnermeister Peter Suchan aus Großsieghart ist der „Gärtner mit dem Grünen Daumen“ und berichtete über seine 90%ige Pestizidreduktion in seinem Betrieb. Seit 2010 hat er schon begonnen weniger synthetische Pflanzenschutzmittel für die Pflanzenproduktion zu verwenden. Die Umstellung erfolgte langsam aber kontinuierlich auf das Multikraft-System – seit 2018 ist die komplette Umstellung erfolgt. Er ist begeistert, dass nun angenehmes Klima in allen Gewächshäusern herrscht, es keine Vergiftungsgefahr und Gesundheitsschäden mehr gibt und die Pflanzen vitaler, kräftiger und schöner sind.

Tanja Dworschak vom Bioland Kräutergut in Nürnberg berichtete über ihren mehrjährigen Einsatz und ihre Erfahrungen mit dem Multikraft-System bei Topfkräutern. Tanja Dworschak produziert gemeinsam mit ihrem Team über 240 verschiedene biologische Gewürz-, Heil- und Wild-Kräuter im Topf. Das ergibt pro Jahr ca. 6 000 000 Kräutertöpfe.  „Vorbeugen ist besser als heilen“ ist ihr Motto und verwendet somit gerne das Multikraft-System!

Als Neueinsteiger, wie so mancher Teilnehmer im Publikum, berichtete Gärtnermeister Mario Witte von der Gärtnerei Dauchenbeck in Fürth bei Nürnberg über das erste Jahr mit Multikraft. Das Familienunternehmen beschäftigt ca. 150 Mitarbeiter, produziert jährlich ca. 800 000 Pflanzen auf 1,2 ha Freilandfläche, hat zwei Standorte mit der Gartenwelt Dauchenbeck und einen eigenen Stand am Großmarkt Nürnberg. Aufgrund des zunehmenden Umweltbewusstsein der Kunden und der zunehmenden Resistenzen der Pflanzen gegenüber Pflanzenschutzmitteln stellten Sie auf das Multikraft-System um. Innerhalb eines Jahres hat sich viel geändert: Die Pflanzen haben gesündere Wurzeln, Nützlinge kehrten zurück und 90 % weniger Einsatz von Fungizide. In Zukunft wollen sie noch weniger Chemie einsetzen und den EM-Einsatz optimieren.

Unter dem Vortragstitel „Einsatz der EM-Technologie in verschiedenen Spezialkulturen und Überwinterungen“ gab Michael Schludermann vom Blumenhof Villach sein Wissen an die Teilnehmer weiter. Er gab den Tipp in kleinen Versuchen verschiedene Konzentrationen und Mischungen der EM-Produkte zu testen um ein besseres Gefühl für die Produkte zu bekommen und dass die Temperatur und Qualität des Gießwasser auch einen großen Einfluss auf die Wirkung der Effektiven Mikroorganismen haben.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie mehr über die Multikraft-Produkte erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gleich:

- Zur Beratung:

HerrGünther Soukup (Multikraft Vertrieb Gemüse- und Zierpflanzen, Gärtnermeister) -
Tel. +43 664 10 13 740 oder guenther.soukup@multikraft.at

HerrAndreas Danninger (Gebietsleiter OÖ & NÖ) -
Tel. +43 664 88 141 091 oder andreas.danninger@multikraft.at

 

- Für Bestellungen:

FrauVeronika Wiesmayr (Teamleiterin Verkauf Innendienst) und ihr Team -
Tel. +43 7247 50 250 - 103 oder veronika.wiesmayr@multikraft.at

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!