3. Multikraft Gemüsebautagung im Stumpflhof

10.01.17 3. Multikraft Gemüsebautagung im Stumpflhof

Bereits zum dritten Mal hat die Multikraft Gemüsebautagung am Firmenstandort in Pichl bei Wels stattgefunden.

3. Multikraft Gemüsebautagung im Stumpflhof in Pichl bei Wels

Die zahlreichen Teilnehmer im letzten Jahr und viele neue Erfolgsgeschichten im Jahr 2016 zeigten die Wichtigkeit von ökologischen Alternativen in diesem Bereich. Rund 80 Teilnehmer aus dem Profigartenbereich folgten der Einladung mit dem Titel „Umdenken“, wo unter anderem auch ein reger Erfahrungsaustausch stattgefunden hat. 
 
Nach der offiziellen Begrüßung und inspirierenden Worten durch Lukas Hader (Geschäftsführer Multikraft), folgten der Vortrag von Mag. Robert Rotter (EM-Fachberater Multikraft, Mikrobiologe) gemeinsam mit Günther Soukup (Multikraft Verkaufsleiter Gemüse u. Zierpflanzen, Gärtnermeister). Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema Effektive Mikroorganismen wurden auch Versuche, Forschungsergebnisse und auch Praxisbeispiele vom letzten Jahr den Profigärtnern präsentiert. 
 
Nach der Mittagspause berichtete Thomas Kraxberger, Landwirt aus Hartkirchen, über seine dreijährige Erfahrung mit Multikraft-Produkten im Einsatz bei Knoblauch, Zwiebeln und Kartoffeln. In seinem Vortrag berichtete über die Geschichte seines Unternehmens, informierte über die EM-Anwendung auf seiner 40ha Ackerfläche und präsentierte die Erfolge seiner Ernte.
 
„Der Beruf des Gärtners und Landwirts ist ursprünglich einer der wertvollsten und verantwortungsreichsten auf unserer Erde“ - Spruch von Rainer Steidle. Auf der Suche nach Alternativen zum konventionellen Anbau, der immer mehr von Großkonzernen diktiert wird, ist der Gärtnermeister Rainer Steidle fündig geworden. Effektive Mikroorganismen, natürliche Pflanzenstärkungsmittel sowie homöopathische Präparate entdeckte er als wertvolle Alternative zum chemischen Pflanzenbau. Diese Erfahrungswerte und die jahrelangen Ergebnisse von Einsatz der EM-Produkte, präsentierte Rainer Steidle auf der Multikraft Gemüsebautagung dem aufmerksamen Publikum.

Ein ganz besonderen Vortrag lieferte Markus Hillebrand vom GenussBauernhof Hillebrand. Seine Erfahrungswerte und Auszeichnungen können sich sehen lassen. 2010 Eröffnung des 1. GenussBauernhofs Österreichs sowie Österreichischer Innovationspreissieger, 2012 Eröffnung der 1. GenussKochSchule der Steiermark und Auszeichnung in Brüssel zu einem der innovativsten Betriebe Europas. Zahlreiche Prämierungen erhielt er auch für sein Steirisches Kürbiskernöl und großartige Auftritte in verschiedensten TV-Shows machten ihn im ganzen Land bekannt. „Aus der Region – für die Region“ produziert er qualitativ hochwertigste Gemüsesorten, welche er rein biologisch mit EM-Produkten von Multikraft behandelt. 
 
Vortragender Berti Bergmair bekennt sich zur wahren Liebe im Gemüse-Saatgut – giftfrei produzieren!!! 2007 kam er zur Erkenntnis, dass er aus der „Pflanzenschutzfalle“ raus muss und sein Weg führte ihn direkt zur Multikraft. Seither hat er die gesamte Produktion auf Mikroorganismen-Produkte umgestellt und sein weiterer Schritt war natürlich die Ausbildung zum zertifizierten Multikraft-Berater. Diese Erkenntnisse und Erfahrungen zelebriert er eindrucksvoll auf der Bühne bei der dritten Multikraft Gemüsebautagung. 
 
Abgerundet wurde der ereignisreiche Tag von Lukas Hader und danach lud er die Gäste noch zu einem gemütlichen Ausklang, wo man die Eindrücke und Erfahrungen revue passieren ließ.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie mehr über die Multikraft-Produkte erfahren? Dann kontaktieren Sie gleich unsere Multikraft-Berater.

Herr Günther Soukup (Multikraft Vertrieb Gemüse- und Zierpflanzen, Gärtnermeister) - Tel. +43 664 10 13 740 oder guenther.soukup@multikraft.at

Frau Veronika Wiesmayr (Teamleiterin Verkauf Innendienst) - Tel. +43 7247 50 250 - 103 oder veronika.wiesmayr@multikraft.at

 

Alle Vortragsinformationen finden Sie unter den jeweiligen Links:

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!