Soulfood: Feta in Knusperpanade

26.07.22 Soulfood: Feta in Knusperpanade

Proteine sind sehr wichtig, allerdings essen viele Menschen etwas zu wenig davon. Wer das ändern will, sollte öfter mal zu Feta und Co. greifen. 100 Gramm des Salzlaken-Käses liefern etwa 15 Gramm Eiweiß, also rund ein Sechstel des empfohlenen Tagesbedarfs. Damit die Fettzufuhr des Gerichts nicht zu hoch wird, kombinieren wir den Feta mit frischem Salat. So entsteht ein herrliches Sommergericht.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 g Feta (alternativ Hirtenkäse oder anderen Käse in Salzlake) 
  • Salate nach Wahl
  • 10 g Haselnüsse, gehackt
  • 10 g Mandeln, gehackt
  • 10 g Walnusskerne, gehackt
  • 20 g Paniermehl
  • 2 Eier
  • 10 Stück Cherrytomaten
  • 30 ml Balsamico Essig
  • 50 ml  Olivenöl
  • 0,5 TL Honig (Blütenhonig)
  • 0,5 TL Dijonsenf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, schwarz

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Eier in einer Schüssel verquirlen. Nüsse gegebenenfalls noch hacken. Die gehackten Nüsse und das Paniermehl miteinander vermengen und auf ein Teller geben. Feta in Stücke schneiden und erst im Ei, dann in den Nüssen wenden. Feta in Nusspanade auf das Backblech legen und für etwa 12 bis 15 Minuten backen.

Salat schneiden, waschen und gut trockenschleudern. Cherrytomaten halbieren und zum Salat geben. Für das Dressing, Balsamico Essig mit Öl, Dijonsenf und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing über den Salat geben und alles gut marinieren. Salat auf Tellern anrichten. Feta aus dem Ofen nehmen und auf den Salat drapieren.

Guten Appetit!

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!