Olivenbrötchen mit zweierlei Aufstrichen

16.02.17 Olivenbrötchen mit zweierlei Aufstrichen

biologisch | vegan

Brötchen
Für 4 Portionen
250 g Dinkelfeinmehl
3 TL getrocknete italienische Kräuter
½ TL Manju Meersalz
½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
½ TL Vollrohrzucker
3 EL Olivenöl
1 Glas grüne Oliven ohne Stein (140 g Abtropfgewicht)
3 EL weiche Knoblauchbutter

Zubereitung
1. Mehl, Kräuter und Manju Meersalz in einer Schüssel vermischen. Hefe und Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit der Mehl-Kräuter-Mischung vermengen. Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
2. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit Folie abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
3. Die abgetropften Oliven vierteln und in den Teig einarbeiten. Teig in 4 Portionen teilen und zu handgroßen Fladen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Minuten gehen lassen.
4. Teigfladen mit dem Finger mehrfach eindrücken, sodass eine unregelmäßige Oberfläche entsteht. Bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf der untersten Schiene 
20 Minuten backen. Mit Knoblauchbutter bestreichen und weitere 5 –10 Minuten goldbraun fertig backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

„Guacamole“ (Avocado-Aufstrich)
2 vollreife Avocados
1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
1 kleine grüne Chilischote – halbiert, entkernt und in feine Streifen geschnitten
Saft von ½ Zitrone
Manju Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Petersilie, fein gehackt


Zubereitung
Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausnehmen. Den Kern beiseitelegen. Die Avocados zusammen mit dem Zitronensaft und Knoblauch mit dem Stabmixer pürieren. Zwiebeln, Chilistreifen, Manju Meersalz und Pfeffer unterrühren, abschmecken und die Petersilie unterheben.
 

„Cashew-Paprika-Aufstrich“
80 g Cashewkerne
1 rote Paprikaschote
1 Avocado
1 TL Tomatenmark
eine Handvoll Thymianblätter
Manju Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Die Paprika halbieren, putzen, die Kerne unter fließendem Wasser abspülen und die Paprika trocken abtupfen. Die Avocado halbieren, vom Stein lösen und das Fruchtfleisch aus der Schale heben. Die Cashewkerne im Mixer fein mahlen. Avocado, Paprikaschote und Tomatenmark dazugeben und alles kurz pürieren. Zum Schluss mit Salz würzen und den gehackten Thymian unterheben. Anmerkung: Paprika kann durch zu starkes Aufmixen bitter werden, daher nicht unnötig lange pürieren.

Guten Appetit!

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!