7 coole bioemsan Tipps für heiße Sommertage

26.07.18 7 coole bioemsan Tipps für heiße Sommertage

Erfahren Sie wie sie durch sieben einfache und natürliche Wege Abkühlung an heißen Sommertagen schaffen.

 1: Sommerlich schwerelos …

Vor allem im Sommer ist es wichtig, auf gesunde, biologische und wertvolle Nahrungsmittel mit ausgewogener Ernährung zu achten. Üppige Mahlzeiten belasten den Kreislauf und machen müde.

Mit frischer und biologischer Ernährung tun Sie nicht nur etwas für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihr Aussehen, Körpergefühl und Wohlbefinden. So kommen Sie unbeschwert durch den Sommer.

2: Richtig (viel) trinken …

Viel Trinken ist gerade im Sommer wichtig, doch Getränke sollen bei Hitze nicht kalt getrunken werden. Am besten die erfrischenden Drinks mit Zimmertemperatur konsumieren – den je kälter das Getränk, desto stärker gerät der Körper ins Schwitzen.

Erfrischungskick: Kalter Ingwertee

Ingwer in dünne Scheiben schneiden und 20 bis 30 Minuten mit etwas Wasser kochen. Den Sud zugedeckt noch einen Moment ziehen lassen, durch ein Sieb abgießen und verfeinern Sie den Tee mit etwas Zitronen- oder Limettensaft, Honig oder Kulau Kokosblütenzucker.

3: Leichte, funktionale Kleidung ...

Tragen Sie luftige Kleidung, am besten aus Naturmaterialien wie Leinen oder Baumwolle. Diese Materialien sind angenehm luftdurchlässig und bringen so eine kleine Abkühlung.

4. Immer frisch bleiben …

Schwitzen dient an warmen Sommertagen der Kühlung des Körpers und ist lebenswichtig. Bis zu drei Millionen Schweißdrüsen sind auf der Haut permanent in Stand-by, um bei Überhitzung des Körpers die Feuchtigkeit an die Oberfläche zu transportieren. bioemsan Deodorant – eine vitalisierende Komposition aus Salbeihydrolat und ätherischen Ölen reduziert unangenehme Geruchsbildung und sorgt für ein frisches Hautgefühl.

5. Den Teint pflegen

Reichhaltige Gesichtscremen sind im Sommer oft zu schwer. Die bioemsan Sommerpflege und die bioemsan Feuchtigkeitscreme mit natürlichen UV Schutz (Pongamol) bieten an heißen Tagen ausreichende Pflege und spenden wertvolle Feuchtigkeit. Beide Cremen ziehen rasch ein und schützen die Haut beim Stadtbummel oder im Café vor zu viel Sonnenstrahlen. Wer lieber ein Öl auftragen möchte, kann sich natürlichen Lichtschutz mit dem bioemsan Sonnenpflegeöl auf Körper und Gesicht geben. Es fördert die natürliche Bräunung und den Eigenschutz der Haut durch vermehrte Melaninbildung.

6. Frischekick zwischendurch:

Wenn der Teint im Laufe des Tages eine Erfrischung braucht, wirkt bioemsan Gesichtstonikum. Das herrlich nach Orangen duftende Blütenwasserspray ist herrlich belebend und kann über dem Make-up aufgesprüht werden.

7. Kühl gewickelt

Hohe Temperaturen lösen bei vielen Menschen Venenprobleme aus. Tränken Sie zwei Baumwolltücher in kaltem Wasser und 4 Tropfen bioemsan Berglavendelöl. Einfach um die Waden wickeln und genießen! Im Anschluss die Füße und Beine mit bioemsan Fußcreme verwöhnen. Pfefferminz- und Salbeihydrolat in Kombination mit wertvollen Ölen wie Olivenöl und Sheabutter belebt, verwöhnt und spendet Feuchtigkeit. 

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!