Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Multikraft Produktions- und HandelsgmbH

1. Geltungsbereich und Allgemeines

1.1 Vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) werden Bestandteil jedes Vertrages zwischen Multikraft Produktions- und HandelsgmbH, Sulzbach 17, 4632 Pichl bei Wels (im Folgenden Multikraft) und dem Kunden von Multikraft (im Folgenden Kunde). Sämtliche Lieferungen, Leistungen oder Angebote von Multikraft erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

1.2 Festgehalten wird, dass diese AGB insofern auch bei Vertragsbeziehungen zwischen Multikraft und Dritten, die nicht Kunden von Multikraft sind, zur Anwendung gelangen. Festgehalten wird, dass Multikraft jedenfalls keine AGB oder Ähnliches, insbesondere die Österreichischen Allgemeinen Spediteurbedingungen (AÖSp), von Dritten akzeptiert, jedenfalls werden insbesondere vom allgemeinen Gerichtsstand abweichende Gerichtsstandsvereinbarungen, eine andere Rechtswahl als österreichisches Recht, Gewährleistungsbe- und/oder –einschränkungen, Haftungsbe- und/oder einschränkungen von Multikraft nicht akzeptiert. Vielmehr gelten diese AGB sinngemäß auch für derartige Rechtsgeschäfte. Von diesen AGB abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Multikraft sowie für die Rechtswirksamkeit der Schriftform, daher einer Unterschrift eines vertretungsberechtigten Organs von Multikraft.

1.3 Sofern in diesen AGB von „Verbrauchern“ die Rede ist, ist darunter jemand zu verstehen, bei dem der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ein Geschäft also nicht zum Betrieb seines Unternehmens gehört.

„Unternehmer“ ist dagegen jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Die Abgrenzung zwischen Verbraucher und Unternehmer wird im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KschG) vorgenommen. „Kunden“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.4 Änderungen und/oder Ergänzungen dieser AGB werden entweder mit der Verständigung an den Kunden an seine zuletzt bekannt gegebene Anschrift (auch elektronisch per EMail) wirksam, sofern in dieser Verständigung nichts Abweichendes vorgesehen ist oder mit dem Veröffentlichungsdatum der geänderten AGBs auf der von Multikraft betriebenen Webseite (www.multikraft.com). Diese AGB können jederzeit unter www.multikraft.com/de/agb/ abgerufen werden. Durch den Hinweis auf Geschäftspapieren, insbesondere auch in EMail-Nachrichten, dieser möglichen Abrufbarkeit der AGB im auf der Internetseite von Multikraft werden diese bei Unternehmern (Kunden und Nicht-Kunden von Multikraft) jedenfalls Vertragsbestandteil.

1.5 Die Ungültigkeit, Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit von einzelnen Bestimmungen dieser AGB führen nicht zur Ungültigkeit der gesamten AGB. An die Stelle der mangelhaften Bestimmung tritt eine gültige, wirksame und durchführbare Bestimmung, die den wirtschaftlichen Intentionen, die die Parteien mit der mangelhaften Bestimmung verfolgt haben, möglichst nahe kommt.

1.6 Sofern für Verbraucher andere Regelungen gelten, wird in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gesondert darauf hingewiesen.

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Alle Angebote von Multikraft sind freibleibend und unverbindlich. Bestellungen des Kunden stellen das Angebot im Rechtssinn dar, an welches der Kunde 5 Tage gebunden ist.

2.2 Multikraft ist berechtigt, Bestellungen ohne Angabe von Gründen teilweise oder gänzlich abzulehnen. Der Vertrag kommt erst mit Absendung einer Auftragsbestätigung durch Multikraft oder Lieferung bzw. Leistung von Multikraft zustande.

3. Bestellungen im Online-Shop

3.1 Der Kunde kann aus dem Sortiment von Multikraft-Produkten im Online-Shop von Multikraft auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb" unter Angabe der gewünschten Anzahl (unter „Stück“) in einem Warenkorb sammeln. Im Warenkorb hat der Kunde auch die Übersicht, welche Produkte sich auf seiner aktuellen Liste befinden, und hat die Möglichkeit, Stückzahlen der Bestellung zu ändern oder zu löschen. Als Neukunde kann sich der Kunde auf dieser Seite registrieren oder als Gast mit dem Button „Kein Kundenkonto anlegen“ im Bestellvorgang weitermachen und kann auf der folgenden Seite seine Rechnungsadresse (Name, Adresse, etc.) und möglichen EM-Berater bekanntgeben, wobei die mit Stern gekennzeichneten Felder unbedingt ausgefüllt werden müssen. Auf dieser Seite kann auch eine abweichende Lieferadresse bekanntgegeben werden. Nach Bestätigung der Datenschutzerklärung und mit einem weiteren Klick auf „Weiter“ kann hier die Zahlungs- und Versandart ausgewählt, werden. Durch Anhaken des Feldes „Ich akzeptiere die AGB" werden diese Vertragsbedingungen akzeptiert. Einen für den Kunden verbindlichen Antrag (Angebot im Sinne von Punkt 2.1) zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren gibt der Kunde anschließend durch das Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen" ab.

3.2 Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Multikraft speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten und einen Link zu den gültigen AGB per E-Mail zu. Die AGB kann der Kunde jederzeit unter www.multikraft.com/de/agb/einsehen. Der Kunde kann zudem seine vergangenen Bestellungen im Kunden Login-Bereich einsehen.

3.3 Alle Lieferungen und Leistungen aufgrund von Online-Bestellungen über den Online-Shop von Multikraft unterliegen diesen AGB. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Multikraft sowie der Schriftform. Die Produktdarstellung im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren erfolgt durch das Anklicken des Bestellbuttons „zahlungspflichtig bestellen“ durch den Kunden. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der verbindlichen Annahme dieser Bestellung durch Multikraft unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zwischen Multikraft und dem Kunden zustande gekommen. Lieferungen sind an alle Länder, die im Onlineshop ausgewählt werden können, möglich.

4. Rechnung und Bezahlung

4.1 Die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten hat spätestens 10 Tage nach Erhalt der Ware samt Rechnung zu erfolgen. Im Fall des Zahlungsverzugs werden Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a. über dem Basiszinssatz (für Verbraucher iSd § 1 Abs. 1 Ziff. 2 KSchG 4 % p.a.) verrechnet; hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen nicht beeinträchtigt. Für jedes Mahnschreiben ist Multikraft berechtigt, einen pauschalen Kostenersatz von EUR 40,00 zzgl. Umsatzsteuer zu verrechnen. Im Falle des Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Kunde die Kosten eines allenfalls eingeschalteten Inkassobüros bzw. eines Rechtsanwalts zu bezahlen.

4.2 Die Zahlung auf Rechnung ist nur für Lieferadressen innerhalb Österreichs möglich. Zudem muss die Lieferadresse die Hausanschrift sein und mit der Rechnungsadresse übereinstimmen. Eine Zahlung auf Rechnung ist erst ab einem Alter ab dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich. Für Kunden mit einer Lieferadresse ausserhalb Österreichs oder in Österreich mit unterschiedlicher Wohn- und Lieferadresse ist die Zahlung ausschließlich per Kreditkarte, Paypal oder per Sofortüberweisung möglich. Die Ware wird in diesen beiden Fällen erst nach Zahlungseingang versendet. Bei Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt eine sofortige Belastung des Kreditkartenkontos des Kunden.

4.3 Kunden können wahlweise Bar im Multikraft Shop (Sulzbach 17, A-4632 Pichl bei Wels), Paypal, Sofortüberweisung, per Kreditkarte oder per Bankeinzug (Elektronisches Lastschriftverfahren) bezahlen. Bei Lieferadressen innerhalb Österreichs haben Kunden zusätzlich die Möglichkeit, Bestellungen per Rechnung mittels Banküberweisung zu begleichen. Im Online-Shop gibt es die Bezahlmöglichkeit per Vorkasse, Rechnung, Kreditkarte, Sofortüberweisung und PayPal. Multikraft behält sich das Recht vor, die Ware erst nach Zahlungseingang abzusenden.

4.4 Mit der Angabe des Girokontos (IBAN und BIC) bestätigt der Kunde, dass er zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt ist und für die erforderliche Deckung auf dem Girokonto sorgen wird.

Rücklastschriften (insbesondere mangels erforderlicher Deckung des Girokontos oder aufgrund falscher Angaben zu den Kontodaten, wegen Erlöschens des Girokontos oder Widerspruchs des Kontoinhabers) sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für Multikraft verbunden. Der Kunde verpflichtet sich daher im Falle einer Rücklastschrift dazu, den Betrag zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Multikraft von 10,- EUR zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer prompt, spätestens nach Erhalt einer entsprechenden Zahlungsaufforderung, unter Angabe der Bestellnummer auf das Multikraft Bankkonto zu überweisen. Die Bearbeitungsgebühr von 10,- EUR gilt pro Rücklastschrift, auch wenn mehrere Bestellnummern in einer Zahlungsaufforderung zusammengefasst werden, da auch die Kosten (Bankspesen etc.) dementsprechend oft anfallen. Weitergehende Forderungen von Multikraft, speziell im Betrugsfall, sind vorbehalten. Es wird dem Kunden die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bittet Multikraft ihre Kunden im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retourware oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit Multikraft die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift. Für verspätete Zahlungen nach Rücklastschriften fallen gesetzliche Verzugszinsen sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen in der vorgenannten Höhe, Inkasso oder Anwaltsschreiben an. Bei einem nicht erfolgreichen internen Mahnwesen können die offenen Forderungen zur Betreibung an ein Inkassobüro und/oder Rechtsanwälte übergeben werden. In diesem Fall werden dem Kunden Kosten für Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und/oder allenfalls für anwaltliche Vertretung von Multikraft entstehen, welche sich der Kunde verpflichtet zu bezahlen und Multikraft diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu halten.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Multikraft. Eine Weiterveräußerung durch den Kunden ist nur zulässig, wenn Multikraft diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen (Geschäfts)Anschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und Multikraft der Veräußerung zustimmt. Im Fall der Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung des Kunden gegenüber dem Dritten schon jetzt als an Multikraft abgetreten und Multikraft ist jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.

5.2 Multikraft ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Punkt 2 (Angebot und Vertragsabschluss), vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurück zu verlangen. Der Kunde hat in diesem Fall alle durch sein vertragswidriges Verhalten bei Multikraft entstandenen Kosten und Nachteile zu ersetzen, insbesondere ist Multikraft berechtigt, den entgangenen Gewinn (Deckungsbeitrag II) vom Kunden zu fordern.

6. Widerrufsbelehrung – Rücktrittsbelehrung: Rücktrittsrecht des Verbrauchers gemäß iSd §§ 5a ff Konsumentenschutzgesetz (KSchG)

6.1 Konsumenten haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

6.2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

6.3 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde Multikraft (Multikraft Produktions- und HandelsgmbH, Sulzbach 17, 4632 Pichl bei Wels, info@multikraft.at, Telefon: +43 7247/50250-100, Fax: +43 7247/50250-900) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

6.4 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

6.5 Folgen der Widerrufs: Wenn der Kunde den Vertrag rechtswirksam widerruft, hat Multikraft dem Kunden alle Zahlungen, die Multikraft vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Multikraft angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei Multikraft eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwendet Multikraft dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Multikraft kann die Rückzahlung verweigern, bis Multikraft die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass der Kunde die Waren unwiderruflich zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

6.6 Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde Multikraft über den Widerruf dieses Vertrags wirksam unterrichtet hat, an Multikraft zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Preise und Gewährleistung, Haftung

7.1 Die Produkte sind auf der Webseite und den Multikraft Produktbroschüren dargestellt. Multikraft ist jedoch nicht in der Lage, bei Bildern und Farben, die der Kunde auf seinem Bildschirm sieht, die exakte Übereinstimmung mit der Wirklichkeit zu gewährleisten.

7.2 Multikraft weist darauf hin, dass die Produktpreise Veränderungen unterliegen können. Diese sind in der ständig durch Multikraft aktualisierten Preisliste ersichtlich. Bei Onlinegeschäften ist der aktuelle Endpreis während des Bestellvorgangs jederzeit im Warenkorb“ ersichtlich.

7.3 Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behält sich Multikraft vor, den Gewährleistungsanspruch nach ihrer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.

7.4 Die Ware ist nach Ablieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind ebenso unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels Multikraft schriftlich (eingeschriebener Brief, FAX oder EMail) bekanntzugeben. Multikraft behält sich vor, den behaupteten Mangel vor Ort selbst oder durch einen Sachverständigen zu untersuchen bzw. untersuchen zu lassen.

7.5 Der Kunde hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war. Die Vermutung der Mangelhaftigkeit gem. § 924 ABGB wird ausdrücklich ausgeschlossen.

7.6 Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich (eingeschriebener Brief, Mail oder FAX) zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen einschließlich von Mangelfolgeschäden sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln, sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

7.7 Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

7.8 Für Konsumenten iSd § 1 Abs. 1 Ziff. 2 KSchG gilt Folgendes:
Die Punkte 7.3 bis 7.7 gelten nicht für Konsumenten. Gemäß § 9 KSchG gilt für alle bestellten Produkte die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten.

7.9 Alle angegebenen Preise verstehen sich brutto inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und allfälliger weiterer Abgaben, jedoch exklusive Versand- und Lieferkosten.

7.10 Die Haftung von Multikraft ist auf Fälle von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Für Schaden aufgrund von leichter Fahrlässigkeit wird nicht gehaftet. Die Haftung ist auf einen Betrag von EUR 10.000 bzw. auf die Höhe der Haftpflichtversicherungsdeckung von Multikraft beschränkt. Allfällige Schadenersatzansprüche verjähren innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger, jedenfalls aber nach drei Jahren ab dem schädigenden Ereignis.

8. Lieferungen, Lieferbedingungen, -zeiten und -kosten

8.1 Alle Lieferungen erfolgen ab dem jeweiligen Lager von Multikraft, insbesondere Lager Pichl bei Wels; die Lieferung ab dem jeweiligen Lager von Multikraft ist der Erfüllungsort. Mangels ausdrücklicher gegenteiliger Vereinbarung trägt die Kosten und das Risiko des Transportes der Lieferungen der Kunde. Die Versendung erfolgt mittels verkehrsüblicher Versendungsarten (Paketdienst, Bahn, Post, Flugzeug oder Schiff udgl.).

8.2 Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte zum vereinbarten Liefertermin zu übernehmen. Bei Nichterhalt der Waren innerhalb des bekannt gegebenen Liefertermins oder im Fall von Beanstandungen kontaktieren Sie bitte die Multikraft Servicehotline: Tel.: +43 7247 50 250-100 – Fax: +43 7247 50 250-900 – E-Mail: info@multikraft.at

8.3 Die Versendung erfolgt mittels verkehrsüblicher Versendungsarten (Paketdienst, Bahn, Post, Flugzeug oder Schiff udgl.). Die Wahl des konkreten Versandmittels bzw. Transportmittels sowie des Versandweges ist Multikraft überlassen.

Etwaige Versandschäden sind Multikraft unverzüglich anzuzeigen, falls bzw. sobald die Schäden erkennbar sind und der Kunde ein Unternehmer iSd § 1 Abs 1 Z 1 KSchG ist. Wird eine Beschädigung der Ware bei Zustellung festgestellt, darf diese vom Kunden, sofern dieser Unternehmer ist, nicht angenommen werden.

8.4 Multikraft ist berechtigt, die Bestellung entsprechend der Verfügbarkeit in Teillieferungen aufzuteilen, soweit Teillieferungen für den Kunden nicht unzumutbar sind

8.5 Die Lieferungen erfolgen in der Regel über den Paketdienst der Post AG oder GLS zu den derzeit gültigen Preisen.

8.6 Die Möglichkeit einer Selbstabholung ist während der Öffnungszeiten gegeben.

9. Datenschutz

Es gilt der Datenschutz in der jeweils gültigen Fassung.

Diese können Kunden auf der Webseite von Multikraft Produktions- und HandelsgembH einsehen werden.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1 Der mit Multikraft abgeschlossene Vertrag, diese AGB sowie die Bestellinfo untersteht österreichischem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) und den internationalen Verweisungsnormen, insbesondere dem IPRG. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag, einschließlich Streitigkeiten hinsichtlich seiner Gültigkeit, ist das in 4600 Wels sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig.

10.2 Für Konsumenten iSd § 1 Abs. 1 Ziff. 2 KSchG gilt Folgendes:
Für Konsumenten gilt abweichend von Punkt 10.1 der Gerichtsstand des Wohnsitzes, des gewöhnlichen Aufenthaltes oder des Ortes der Beschäftigung gemäß § 14 KSchG.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!