Soulfood: Kichererbsen Hummus und Rote Rüben Aufstrich

28.10.21 Soulfood: Kichererbsen Hummus und Rote Rüben Aufstrich

Fertig gekaufte Aufstriche strotzen oftmals vor Zusatzstoffen wie Konservierungsmittel, Verdickungsstoffen oder künstlichen Aromen. Unsere selbst gemachten Aufstriche sind eine gesunde und leckere Alternative, sie sind schnell zubereitet und kommen ganz ohne unerwünschte Inhaltsstoffe aus.

Kichererbsen Hummus:

  • 350 g vorgegarte Kichererbsen aus der Dose oder Glas (ohne Abtropfgewicht)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Zitrone
  • 6 EL Kichererbsen -Wasser (aus der Dose)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesampaste (Tahin)
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  •   Manju Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Knoblauch abziehen und fein hacken. Zitrone auspressen. Abgetropfte Kichererbsen in ein hohes Gefäß geben, 6 EL Kichererbsen-Wasser, Zitronensaft, Olivenöl, Tahin und Knoblauch hinzugeben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Hummus mit Kreuzkümmel, Manju Meersalz und Pfeffer abschmecken.

  • 4 Rote Rüben (ca. 400 g)
  • 1 EL Kümmel
  • 250 g Sauerrahm
  • 50 g Kürbiskerne
  • 2 EL Kren, frisch gerieben
  •   Manju Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Die Rüben in einem Topf mit Salzwasser und Kümmel etwa 45 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen und grob würfeln. Die Rüben im Mixer pürieren und in einem Sieb abtropfen lassen. Rüben mit Sauerrahm und Kürbiskernen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Multikraft verwendet Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren
Ich stimme zu!